09.März.2019 Die Barmer Küchenoper mit Dörte aus Heckinghausen Ort: Saal im LCB | Haus der Jugend Barmen Genre: Theater/Comedy/Kabarett
Beginn: 2o:oo UHR
AK || 17,00 EURO || 14,00 EURO (erm)
VVK || 15,00 EURO || 12,00 EURO (erm)
+ VVK-Gebühr
NUR IM HAUS DER JUGEND BARMEN: Die Familienkarte: 35 EUR (2 Erw. + bis max. 3 Kd. bis 14 J.)
Eine Art Häimattheater
Dörte aus Heckinghausen spielt und singt ihre Geschichten aus dem Tal in ihrer heimeligen Küche. Hier wird gemeinsam gegessen, genossen und geredet, geliebt, gelacht, gestritten – und sich versöhnt.


Die Barmer Küchenoper ist liebevolles und schräges Musiktheater, das Menschen aller Generationen und uns selbst viel Spass macht – eine Bühnen-Seifenoper, eine Geschichte in Fortsetzungen mit Live-Musik in einem zweimonatigen Turnus. Immer mit dabei: "Klaus aus dem Radio" (Burkhard Heßler), der immer genau das Richtige parat hat für Dörte, Alexander Löwenherz (Björn Krüger), Dörtes Bruder, Dörtes Freundin und Nachbarin Heidemarie (Birgit Pardun) mit ihrer Fernbeziehung aus Elberfeld Günther (Thomas Lücke). Regie führt und gute Nerven hat Wolfgang Suchner. Ihm assistiert Jeanne Knoke. Die Küche ist nicht einziger Schauplatz in dem Stück. Videosequenzen und Projektionen auf der Nebenbühne erlauben Reisen um die ganze Welt (aber manchmal eben nur bis Elberfeld). Und freilich wird "in echt" gesungen, musiziert und getanzt! Und manchmal treten richtige Berühmtheiten auf.....
 

Bisher waren bei uns zu Gast:
Christian Graeff als Pierre, Thomas Braus als Hausmeister, Andreas Mucke als Tangolehrer, Erika Theimann als Mutti, Matthias Goebel als Jürgen ausm Ruhrgebiet, Annika Boos als Colonia, Katharina Majorek/Nicole Janczack als Pepita, Michael Krinner als Präsident–Der Bergische Löwe, Johanna Killewald, Teresa Tölle, Nayeb Behbahani und Timo Deitz (auch als 'Unkur') als Hexen/Ratsmitglieder, Marcia Golgowsky als Hilde, Gerlinde Lambeck als Muttis Schwester, Hannah van Eimern als Lisa, Cindia Krüger, Jennifer Schmitz und Katharina Majorek als Wupperperlen-Girl-Group-Rockband, Michael Krinner als Adrian Bellacanti und Rastaman, Jana-Sopia Ihle als Elisabeth Wonderbird, Stefan Otto als Manfred vom Westkotten, Conny Mummelthey als Tristan, Hans Werner Otto als Monsieur Huber, Iris Panknin und Joanna Lissai als Schwester Martha, Sonja Gebert als Frau Schnäpferle, Raphael Amend als Dr. Marizius, Christiane Wehr als Tanja, Annette Knappertsbusch als Gisela, Baldur Mankel als Karl-Heinz-Schatz und Nikolaus, Werner Dickel und Roman Oracko als Prof. Werner, Marius Freitag als Dr. Marizius, Christine Schill als Dorris, Lena Altenfeld als kleine Dörte, Melis Türkoglu als kleine Dorris, Johanna Altenfeld als Caro, Antonia Lücke, Jan-Ole Schill, Leo Lücke, Jonah Krüger als kleine Tannenbäume, Andreas Brunk als Señor Fernando Fleischmann, Dirk Wiemann als Polizist, Andrea Jansen als Polizistin, Hayat Chaoui als Wahrsagerin, Salome Niewöhner als Sarah, Caro Wiens als Pam, Moritz Heiermann u als Rastaman, Thorsten Strauch als Polizist Hans, Julian Hanebeck, Michael Walmsley und Ingo Zappke als Bergish Boys, Kinder (TanzGang) der Alten Feuerwache Wuppertal, Wolfgang Voswinkel als Vossi-Radio Neandertal (1 x Vertretung für Klaus aus dem Radio)
Mit freundlicher Unterstützung von: